Veranstaltungen

Nachfolgend finden Sie alle aktuell geplanten Veranstaltungen. Bitte beachten Sie, dass aus Gründen der Planung und des am Veranstaltungsort möglicherweise begrenzten Platzangebots Anmeldungen verbindlich sind. Sie können sich telefonisch, schriftlich oder auch per E-Mail anmelden. Sie erhalten in jedem Fall eine Bestätigung ihrer Anmeldung.

Bei kostenpflichtigen Veranstaltungen bitten wir um schriftliche Anmeldung und die Überweisung des fälligen Betrags zum Zeitpunkt der Anmeldung auf eines unserer Spendenkonten. Ihre Anmeldung wird nach Zahlungseingang bestätigt. Jede Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Bezahlung der Kursgebühr.

Unter diesem Link können Sie das aktuelle Programm als PDF herunterladen.

Quigong nicht nur für Trauernde

Schmerz un körperliche oder seelische Anspannung führen oft zu Erstarrung. Helfen Sie Ihrem Körper mit einfach zu erlernenden Übungen wieder beweglich und lebendiger zu werden. Bequeme Kleidung und Socken mitbringen. Anmeldung erforderlich, nähere Informationen in der Geschäftsstelle.

  • Montags, Termine auf Anfrage
  • Leitung: Christine Seifried
  • Ort: Völkstraße 24 (Albatros-Büro)
  • Zeit: 14:45 – 16:00 Uhr. Vorher sind Sie herzlich zum Tee eingeladen
  • Kosten: 5,– pro Termin

Trauergesprächskreis

Hier haben Trauernde die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und hier ist Raum für Fragen und Gefühle, die im Alltag oft wenig Platz und Verständnis finden. Teilnahme nur nach Vorgespräch möglich. Auskunft und Anmeldung in der Geschäftsstelle.

Trauergruppe für Schulkinder und Jugendliche

Wir bieten alle vier Wochen für betroffene Kinder die Möglichkeit zur Begleitung in der Gruppe an. Anmeldung erforderlich. Nähere Informationen in der Geschäftsstelle.

Trauercafé

Mi, 21.02.24
14:30 Uhr

Ein offenes Treffen für Trauernde – wir laden Sie ein, zu reden, zu weinen und zu lachen, wieder leben zu lernen. Oder einfach nur eine Tasse Tee oder Kaffee zu trinken und zuzuhören. Die Teilnahme ist auch für Nichtmitglieder möglich.

  • Ort & Zeit: Völkstraße 24 (Albatros-Büro), 14.30 bis 16.30 Uhr

Trauercafé

Mi, 13.03.24
14:30 Uhr

Ein offenes Treffen für Trauernde – wir laden Sie ein, zu reden, zu weinen und zu lachen, wieder leben zu lernen. Oder einfach nur eine Tasse Tee oder Kaffee zu trinken und zuzuhören. Die Teilnahme ist auch für Nichtmitglieder möglich.

  • Ort & Zeit: Völkstraße 24 (Albatros-Büro), 14.30 bis 16.30 Uhr

Mitgliederversammlung

Di, 19.03.24
19:00 Uhr

Wir geben Ihnen einen Überblick über die Arbeit des letzten Jahres, berichten über Neuigkeiten und freuen uns auf das Treffen mit Ihnen. Eine eigene Einladung dazu erfolgt noch. Es finden wieder Vorstandswahlen statt.

  • Ort & Zeit: Zeughaus, Hollsaal A, 19:00 Uhr
  • Anmeldeschluss: 07.09.2021

Versöhnt Leben – versöhnt sterben

Mi, 20.03.24
18:00 Uhr

Eine Stimme aus der Palliativmedizin: „Sich mit dem Leben versöhnen, den Tod akzeptieren, wem das gelingt, der kann meist friedlich sterben. Wenn aber wichtige Dinge nicht geklärt sind, dann kann das Sterben lange dauern“. Dieser Erfahrung wollen wir nachgehen, und zwar in zwei Schritten: Einmal fragen wir „Wie geht es uns persönlich damit? Wo spüren wir Gewissheit, und wo ist noch manches offen?“. Dann „Wie können wir andere zu einem versöhnten Sterben begleiten?“ Zwei Schritte, die doch auch sehr zusammengehören.

  • Referent: Waldemar Pisarski, ev. Theologe, Supervisor, Gestalttherapeut
  • Ort und Zeit: Völkstr. 24, 18.00 – 20.30 Uhr
  • Anmeldung erforderlich – Anmeldeschluss: 13.03.2024
  • Kosten: keine – um Spenden wird gebeten

Trauercafé

Mi, 3.04.24
14:30 Uhr

Ein offenes Treffen für Trauernde – wir laden Sie ein, zu reden, zu weinen und zu lachen, wieder leben zu lernen. Oder einfach nur eine Tasse Tee oder Kaffee zu trinken und zuzuhören. Die Teilnahme ist auch für Nichtmitglieder möglich.

  • Ort & Zeit: Völkstraße 24 (Albatros-Büro), 14.30 bis 16.30 Uhr

Schuld – Vergebung – Verantwortung

Mi, 10.04.24
18:00 Uhr

Schuld und Vergebung. Viele von uns sind mit diesen Worten groß geworden. Für andere wiederum haben sie an Bedeutung verloren. Aber sind die deshalb bedeutungslos? Nein, sie gehören einfach zu unserem menschlichen Leben. Klarer wird dies vielleicht, wenn wir das Wort Verantwortung dazunehmen. Nur wenn wir spüren, wie wir schuldig geworden sind, wenn wir uns nach Vergebung ausstrecken und wenn wir immer wieder Verantwortung übernehmen, werden wir zu einem Leben finden, das sich lohnt.

  • Referent: Waldemar Pisarski, ev. Theologe, Supervisor, Gestattherapeut
  • Ort und Zeit: Völkstraße 24, 18:00 – 20:30 Uhr
  • Anmeldeschluss: 03.04.
  • Kosten: keine – um Spenden wird gebeten

Trauercafé

Mi, 24.04.24
14:30 Uhr

Ein offenes Treffen für Trauernde – wir laden Sie ein, zu reden, zu weinen und zu lachen, wieder leben zu lernen. Oder einfach nur eine Tasse Tee oder Kaffee zu trinken und zuzuhören. Die Teilnahme ist auch für Nichtmitglieder möglich.

  • Ort & Zeit: Völkstraße 24 (Albatros-Büro), 14.30 bis 16.30 Uhr

Vorsorge treffen

Mi, 24.04.24
18:00 Uhr

Eine häufige Frage zum Thema Vorsorge ist: Was passiert, wenn ich selbst meine Entscheidungen nicht mehr treffen und formulieren kann. Anhand von Beispielen werden die Inhalte einer Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung sowie einer Patientenverfügung anschaulich erläutert. Die Möglichkeiten der Verbindung der rechtlichen Anforderungen mit den persönlichen Wünschen und Bedürfnissen des Betroffenen werden erklärt.

  • Ort und Zeit: Völkstraße 24 (Albatros Büro), 18-20:30 Uhr
  • Referentin:Chantal Ryssel, Rechtsanwältin
  • Anmeldung erforderlich – Anmeldeschluss: 17.04.2024
  • Kosten: keine – um Spenden wird gebeten

„Und, schon einmal über die eigene Bestattung nachgedacht?“

Mi, 8.05.24
18:00 Uhr

„So eine schöne Beerdigung“ – manchmal hört man diesen Satz, oft ausgesprochen mit einem entschuldigenden Blick, ist es doch eher ungewöhnlich, so über das letzte Fest eines Menschen zu sprechen. Fragt man nach, was das „Schöne“ war, erfährt man, dass es stimmig war, der verstorbene Mensch so authentisch und „echt“ in Erinnerung gerufen wurde, die Worte und Musik passten. Auch wird genannt, dass die Zurück-Gebliebenen einen guten Platz hatten, es persönlich und individuell war, eben keine Bestattung „von der Stange“. Sich zu Lebzeiten mit dem eigenen Abgang zu befassen bietet die Chance, den Zurückbleibenden Orientierung zu geben. Oft wird es als hilfreich erlebt, wenn diese wissen, was gewünscht bzw. auf keinen Fall sein soll. Sich mit dem eigenen letzten Fest zu befassen, führt dabei zu ganz essentiellen Fragen: Was war mir wichtig in meinem Leben? Wo ist der rote Faden? Was bleibt von mir? Diese Fragen werden an diesem Abend sicherlich keine abschießende Beantwortung finden – sie werden mitschwingen und laden ein, sich weiter damit zu befassen. 

  • Ort und Zeit: Völkstr. 24, 18.00 – 20.30 Uhr
  • Referentin: Frau Dipl. Sozialpädagogin (FH) Ursula Hahn-Seidl, System Coach/Mediatorin/Gruppensupervisorin (SE)
  • Anmeldung erforderlich – Anmeldeschluss: 30.04.2024
  • Kosten: keine – um Spenden wird gebeten

Trauercafé

Mi, 15.05.24
14:30 Uhr

Ein offenes Treffen für Trauernde – wir laden Sie ein, zu reden, zu weinen und zu lachen, wieder leben zu lernen. Oder einfach nur eine Tasse Tee oder Kaffee zu trinken und zuzuhören. Die Teilnahme ist auch für Nichtmitglieder möglich.

  • Ort & Zeit: Völkstraße 24 (Albatros-Büro), 14.30 bis 16.30 Uhr

Trauercafé

Mi, 5.06.24
14:30 Uhr

Ein offenes Treffen für Trauernde – wir laden Sie ein, zu reden, zu weinen und zu lachen, wieder leben zu lernen. Oder einfach nur eine Tasse Tee oder Kaffee zu trinken und zuzuhören. Die Teilnahme ist auch für Nichtmitglieder möglich.

  • Ort & Zeit: Völkstraße 24 (Albatros-Büro), 14.30 bis 16.30 Uhr

Trauercafé

Mi, 26.06.24
14:30 Uhr

Ein offenes Treffen für Trauernde – wir laden Sie ein, zu reden, zu weinen und zu lachen, wieder leben zu lernen. Oder einfach nur eine Tasse Tee oder Kaffee zu trinken und zuzuhören. Die Teilnahme ist auch für Nichtmitglieder möglich.

  • Ort & Zeit: Völkstraße 24 (Albatros-Büro), 14.30 bis 16.30 Uhr

Trauercafé

Mi, 17.07.24
14:30 Uhr

Ein offenes Treffen für Trauernde – wir laden Sie ein, zu reden, zu weinen und zu lachen, wieder leben zu lernen. Oder einfach nur eine Tasse Tee oder Kaffee zu trinken und zuzuhören. Die Teilnahme ist auch für Nichtmitglieder möglich.

  • Ort & Zeit: Völkstraße 24 (Albatros-Büro), 14.30 bis 16.30 Uhr
 
Copyright Hospiz-Gruppe "Albatros" Augsburg e. V. - Völkstraße 24 - 86150 Augsburg - Tel: (08 21) 3 85 44 - E-Mailen Sie uns!
Powered by WordPress - RSS-Feed abonnieren (enthält keine Veranstaltungen)