Veranstaltungen

„Und, schon einmal über die eigene Bestattung nachgedacht?“

Mi, 08.05.24,
18:00Uhr

„So eine schöne Beerdigung“ – manchmal hört man diesen Satz, oft ausgesprochen mit einem entschuldigenden Blick, ist es doch eher ungewöhnlich, so über das letzte Fest eines Menschen zu sprechen. Fragt man nach, was das „Schöne“ war, erfährt man, dass es stimmig war, der verstorbene Mensch so authentisch und „echt“ in Erinnerung gerufen wurde, die Worte und Musik passten. Auch wird genannt, dass die Zurück-Gebliebenen einen guten Platz hatten, es persönlich und individuell war, eben keine Bestattung „von der Stange“. Sich zu Lebzeiten mit dem eigenen Abgang zu befassen bietet die Chance, den Zurückbleibenden Orientierung zu geben. Oft wird es als hilfreich erlebt, wenn diese wissen, was gewünscht bzw. auf keinen Fall sein soll. Sich mit dem eigenen letzten Fest zu befassen, führt dabei zu ganz essentiellen Fragen: Was war mir wichtig in meinem Leben? Wo ist der rote Faden? Was bleibt von mir? Diese Fragen werden an diesem Abend sicherlich keine abschießende Beantwortung finden – sie werden mitschwingen und laden ein, sich weiter damit zu befassen. 

  • Ort und Zeit: Völkstr. 24, 18.00 – 20.30 Uhr
  • Referentin: Frau Dipl. Sozialpädagogin (FH) Ursula Hahn-Seidl, System Coach/Mediatorin/Gruppensupervisorin (SE)
  • Anmeldung erforderlich – Anmeldeschluss: 30.04.2024
  • Kosten: keine – um Spenden wird gebeten
 
Copyright Hospiz-Gruppe "Albatros" Augsburg e. V. - Völkstraße 24 - 86150 Augsburg - Tel: (08 21) 3 85 44 - E-Mailen Sie uns!
Powered by WordPress - RSS-Feed abonnieren (enthält keine Veranstaltungen)