Flugpost

Flugpost Juli 2018

Flugpost Juli 2018

„Autonomie“ – Renate Flach veranschaulicht anhand eines Beispiels aus der praktischen Hospizarbeit, was das wichtige Prinzip der Autonomie im Fall einer schweren Diagnose tatsächlich bedeuten kann.

Hospizhelferin Olga Slach stellt „Memory Books“ vor: „Das Memory Book bietet einen Rahmen, wichtige Informationen über den Familienhintergrund, Erinnerungen und Bilder zu bewahren. Ein Memory Book kann die Kinder und Angehörigen nicht vor Trauer und Verlustschmerz schützen. Aber es wird ihnen über ihre Herkunft, die Traditionen der Familie sowie ihre eigenen frühen Jahre erzählen.“ Sie wird einen Workshop dazu anbieten.

Anschließend erzählt Hospizhelferin Waltraud Claus vom Seminar „Aromapflege in der Hospizarbeit und für uns selbst“, Renate Mack freut sich schon auf ihren nächsten Einsatz als Köchin bei der Kindertrauergruppe und Ursula Baier Pickartz schildert die unterschiedlichen Eindrücke, die sie in den letzten Jahren als Hospizhelferin erfahren konnte: „Ich schenke Zeit, dafür bekomme ich auch ein unglaubliches Geschenk zurück. Einmal in der Woche komme ich nach aufreibenden Arbeitstagen auf die Station und darf mich Patienten widmen, die bald eine Schwelle überschreiten, die auch auf mich wartet.“

Download der aktuellen Ausgabe als PDF

Flugpost Herbst 2007

Lesen Sie unter anderem einen Bericht über eine Begleitung, in der Versöhnung möglich war. Etwas, was leider nicht immer selbstverständlich ist, aber umso schöner ist, wenn man es erleben darf.

Ausgabe ansehen

Flugpost Frühjahr 2007

In dieser Ausgabe lesen Sie die Erfahrungen von Hospizbegleitern ebenso wie Berichte von zwei Sterbebegleitungen und vieles mehr.

Ausgabe ansehen

Flugpost Sommer 2005

Im Mittelpunkt dieser Ausgabe stand das 15-jährige Vereinsjubiläum der Hospiz-Gruppe Albatros.

Ausgabe ansehen

Flugpost Winter 2004

In der Winter-Ausgabe stellen wir Ihnen das Trauercafé vor, blicken zurück auf das Thema „Kinder und Trauer“. Außerdem: Ein Nachruf auf Elisabeth Kübler-Ross sowie eine kurze Geschichte aus China: „Das Geschenk“.

Ausgabe ansehen

Flugpost Juni 2004

In der Juni-Ausgabe berichtet Hospizleiterin Renate Flach von ihren Erfahrungen bei einem Seminar mit jungen Menschen, Hospizhelferin Nicola Gehr-Schwarz schildert ihre ersten Eindrücke bei der Arbeit und Hans Seemüller erzählt vom Diako-Projekt.

Ausgabe ansehen

Flugpost Dezember 2003

Die Dezember-Ausgabe der „Flugpost“ blickt zurück auf ein ereignisreiches Jahr 2003 für die Hospiz-Gruppe „Albatros“ und alle engagierten Helfer und Helferinnen. Lesen Sie außerdem über den Einsatz im Diakonissenhaus und über die Erfahrungen einer Angehörigen u. v. m.

Ausgabe ansehen

 
Copyright Hospiz-Gruppe "Albatros" Augsburg e. V. - Völkstraße 24 - 86150 Augsburg - Tel: (08 21) 3 85 44 - E-Mailen Sie uns!
Powered by WordPress - RSS-Feed abonnieren (enthält keine Veranstaltungen)